Wohnen und Freizeit

Die Behindertenhilfe Wetteraukreis bietet Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung ein differenziertes, abgestuftes und durchlässiges System von Hilfen und Unterstützungsleistungen im Lebensbereich Wohnen. So wird Ihnen eine individuelle und selbstbestimmte Lebensgestaltung ermöglicht und Sie werden kontinuierlich begleitet. Die bhw berät Sie individuell und persönlich, unterstützt und begleitet Sie – egal ob Sie in Ihrer Familie, in einer eigenen Wohnung oder in einer Wohngruppe leben oder zukünftig leben möchten. Gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, wie Sie am liebsten wohnen wollen und welchen Unterstützungsbedarf Sie haben.

Eine Gruppe von Menschen sitzt auf der Terrasse an einem Tisch und nimmt gemeinsam eine Mahlzeit ein.

Stationäre Wohnangebote

Erwachsene Menschen mit geistigen Einschränkungen, die aufgrund der Art und Schwere ihrer Behinderung eine umfassende Förderung und Betreuung benötigen und nicht allein oder im betreuten Wohnen leben können, sind in einem Wohnheim oder im stationär begleiteten Wohnen der Behindertenhilfe Wetteraukreis gut aufgehoben.

Die Wohnheime

Die Behindertenhilfe Wetteraukreis betreibt fünf stationäre Wohnheime im Wetteraukreis. Erwachsene Menschen mit geistiger oder Mehrfachbehinderung werden dort pädagogisch gefördert und je nach ihrem persönlichen Bedarf unterstützt. In den Wohnheimen bieten wir Ihnen:

  • individuelle Unterstützung mit dem Ziel, eine relative Selbstständigkeit zu erreichen oder zu erhalten
  • nächtliche Betreuung in Form eines Nachtdienstes oder einer Nachtbereitschaft
  • eine Vorbereitung auf weniger betreuungsintensive Wohnformen der Erreichung bzw.
  • Unterstützung bei der beruflichen Wiedereingliederung
  • Hilfen bei der Einübung lebenspraktischer Fertigkeiten
  • Maßnahmen zur Unterstützung der Mobilität
  • Tagesangebote
  • regelmäßige Krisenintervention
  • pflegerische Leistungen.

Stationär begleitetes Wohnen

Erwachsene Menschen mit geistiger Einschränkung, die noch nicht oder nicht mehr in vollem Umfang stationär versorgt werden müssen, können stationär begleitet wohnen.

Die Behindertenhilfe Wetteraukreis hat vier Einrichtungen für stationär begleitetes Wohnen im Wetteraukreis. Im Gegensatz zum vollstationären Wohnen können die Bewohner ihren Alltag hier mit Beratung und Assistenz mehrere Stunden am Tag selbstständig bewältigen und ihren Tag-Nacht-Rhythmus allein gestalten. Stationär begleitetes Wohnen ist darauf ausgerichtet, die vorhandenen Fähigkeiten und Ressourcen der Bewohner zu stärken, zu aktivieren und auszubauen, um einen Wechsel in ambulante Betreuungsangebote vorzubereiten oder eine vollstationäre Betreuung zu vermeiden. Im stationär begleiteten Wohnen bieten wir Ihnen:

  • individuelle Förderung mit dem Ziel, lebenspraktische Fähigkeiten z. B. bei der Haushaltsführung, der Freizeitgestaltung oder im Arbeitsleben zu erlangen oder auszubauen
  • Unterstützung bei der beruflichen Wiedereingliederung
  • Maßnahmen zur Unterstützung der Mobilität
Eine Gruppe von Menschen sitzt auf der Terrasse an einem Tisch und nimmt gemeinsam eine Mahlzeit ein.

Betreutes Wohnen

Karina Kuhl

Karina Kuhl

Bereichsleitung Wohnen

k.kuhl@bhw-wetteraukreis.de
06043 801 265
Erwachsenen Menschen mit einer geistigen Einschränkung, die relativ selbstständig sind und nur wenig Hilfe benötigen, können die ambulanten Angebote der Behindertenhilfe Wetteraukreis in Anspruch nehmen. Wir begleiten Sie unabhängig von Ihrer Wohn- und Lebenssituation (Wohngemeinschaft, Partnerschaft, Ehe …) und bieten Ihnen:

  • Unterstützung bei der Erhaltung bzw. Ausbau Ihrer Selbstständigkeit
  • psychosoziale Betreuung und Beratung in unterschiedlichen Lebensbereichen und -phasen
  • Förderung von Alltagsfähigkeiten wie z. B. Ausübung einer Beschäftigung, Haushaltsführung, Selbstversorgung und Freizeitgestaltung
  • die Koordination aller erforderlichen Hilfsmaßnahmen.
Eine Gruppe von Menschen sitzt auf der Terrasse an einem Tisch und nimmt gemeinsam eine Mahlzeit ein.

Familienunterstützender Dienst

Melanie Bahia

Melanie Bahia

Teilhabeberatung

m.bahia@bhw-wetteraukreis.de
06031 9646 751
01590 4460075
Behindertenhilfe Wetteraukreis gGmbH
Treffpunkt Friedberg
Kaiserstraße 167
61169 Friedberg
Wenn Sie Hilfe im Alltag und Haushalt benötigen oder Unterstützung brauchen, um am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können, dann ist der Familienunterstützende Dienst der Behindertenhilfe Wetteraukreis für Sie da. Das Angebot umfasst ambulante Betreuungs- und Unterstützungsleistungen wie:

  • die Betreuung, Assistenz und Begleitung je nach Ihren persönlichen Anforderungen.
  • die Koordination und Organisation von haushaltsnahen Dienstleistungen wie z. B. Reinigungsarbeiten, Einkaufen, Zubereiten von Mahlzeiten, Wäschepflege, Blumen- und Gartenpflege, Begleitung bei Arztbesuchen oder Behördengängen, Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen.
  • die Koordination und Organisation einer individuellen Betreuung in der eigenen Wohnung z. B. zum Vorlesen oder Kartenspielen oder außerhalb z. B. beim Spazierengehen.
  • die Koordination und Organisation eines vielfältigen Freizeitprogramms mit Ausflügen, Sportangeboten, Bildungsangeboten, Workshops und Reisen.

Sprechen Sie uns an! Wir unterstützen Sie gern!

Eine Gruppe von Menschen sitzt auf der Terrasse an einem Tisch und nimmt gemeinsam eine Mahlzeit ein.

Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Melanie Bahia

Melanie Bahia

Teilhabeberatung

m.bahia@bhw-wetteraukreis.de
06031 9646 751
01590 4460075
Behindertenhilfe Wetteraukreis gGmbH
Treffpunkt Friedberg
Kaiserstraße 167
61169 Friedberg
In allen Wohneinrichtungen der Behindertenhilfe Wetteraukreis stehen Plätze zur Kurzzeit- und Verhinderungspflege zur Verfügung. Diese können Sie z. B. in Anspruch nehmen, wenn

  • Sie selbst mal eine Auszeit von Ihrem Alltag brauchen und allein einen Urlaub machen möchten.
  • Sie gern probieren möchten, wie es ist, selbstständig zu leben.
  • Ihre Angehörigen, bei denen Sie normalerweise wohnen, Sie kurzzeitig nicht betreuen können, weil sie z. B. krank sind oder in den Urlaub fahren.

Wir beraten Sie gern zur Kurzzeit- und Verhinderungspflege und Ihre Möglichkeiten der Finanzierung. Sprechen Sie uns an!