Weihnachten und Geschenke – darüber machen sich viele Menschen in der Vorweihnachtszeit sehr viele Gedanken. So auch der Personaldienstleister K & S GmbH. Die Geschäftsführung entschied sich dafür, mit dem Betrag, der für Weihnachtspräsente an Kunden vorgesehen ist, gemeinnützige Organisationen zu unterstützen. Jede Niederlassung konnte sich regional für eine entscheiden. Der neue Niederlassungsleiter in Friedberg, Patrick Reinhardt, und sein Team suchten sich die integrative Kindertagesstätte Sonnenschein der Behindertenhilfe Wetteraukreis in Friedberg aus. Hier werden Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam gefördert, sodass alle voneinander profitieren. „Ich finde es sehr wichtig, dass Kinder mit einer Behinderung mit anderen zusammen in den Kindergarten gehen und alle von klein auf lernen, dass ‚anders sein‘ normal ist“, sagte Reinhardt, als er in der Kita den Scheck in Höhe von 500 Euro übergab. Die Leiterin der Kita Sonnenschein, Ariane Kessels, wusste auch direkt eine Verwendung für das Spendengeld: „Wir werden für unseren Turnraum neue Geräte anschaffen, mit denen Motorik und Bewegung gezielt gefördert werden können.“