Weihnachtliche Holzdeko aus den Hirzenhainer Werkstätten.

Kleine Laterne aus Paletten, hergestellt in den Hirzenhainer Werkstätten der bhw.

Klein, aber sehr fein – das war der Wintermarkt der Hirzenhainer Gilde rund um das Märchenland in Merkenfritz am vergangenen Wochenende. Ein Lichtermeer und Weihnachtsbäume sorgten für eine richtige Stimmung, die durch den kurzen Wintereinbruch mit dicken Schneeflocken am Sonntag so richtig romantisch wurde. In festlich dekorierten Holzbuden wurden handgemachte und weihnachtliche Waren angeboten. Auch die Behindertenhilfe Wetteraukreis präsentierte sich vor Ort und verkaufte dekorative Laternen, Sterne, Bäumchen, Kerzenständer und allerlei andere Holzartikel, die in der Schreinerei in den Hirzenhainer Werkstätten mit viel Liebe zum Detail hergestellt wurden. An den einzelnen Arbeitsschritten waren verschiedene Menschen mit Unterstützungsbedarf beteiligt, haben gebohrt, gefeilt, geschmirgelt … Besonders die schicke und stabile Holzbank weckte das Interesse vieler Wintermarktbesucher, die auch an den Stand kamen, um sich über die Arbeit der bhw zu informieren und mit den Standbetreuern ins Gespräch zu kommen.